Mittelpunkt dieser neuen Trainingsmethode ist ein trapezartiges Tuch, in dem man sich in alle Richtungen frei bewegen kann. Eine Kombination aus Pilates und Aerial-Art, bei der Körper und Seele sich in fließenden Bewegungen vereinen. Spielend kräftigen und stabilisieren wir under Körperzentrum, das sich aus Beckenboden-, Bauch und Rückenmuskulatur zusammensetzt.  


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 Schwerkraft und das Gewicht des eigenen Körpers werden gezielt genutzt, um Muskelgruppen nach dem Pilatesprinzip zu lockern und neue Kraft und Gelenkigkeit aufzubauen. Neben der Rückenmuskulatur, werden insbesondere auch Arm- und Bauchmuskulatur gestärkt. In den Umkehrhaltungen wird die Wirbelsäule dekomprimiert, wodurch sich die Bandscheiben hydrieren und so mehr Platz zwischen den einzelnen Wirbelkörpern schaffen.